FAQ – Häufige Fragen rund ums Spenden

Kommt meine Spende an?

Ja, und sie fliesst direkt in wichtige Forschungsprojekte ein. Denn was hilft gegen Krebs? Wissen. Seit 1991 investieren wir in die Krebsforschung, um neue Erkenntnisse zu den Ursachen und die Entstehung von Krebs zu gewinnen, neue und bessere Behandlungsmethoden zu entwickeln und die Lebensqualität von Krebsbetroffenen und ihren Angehörigen zu verbessern.

Ich habe mein Spendenziel erreicht. Was nun?

Als Allererstes darfst du stolz auf dich und deine Unterstützer sein! Deine Spendenaktion läuft weiter. Du kannst also weitersammeln, dein Spendenziel anpassen oder den Aktionszeitraum verlängern. Dafür musst du angemeldet sein und auf deiner Aktionsseite auf «Aktion bearbeiten» klicken.

Erhalte ich eine Spendenbescheinigung?

Ja, alle Spenderinnen und Spender dieser Plattform erhalten im Januar per Post automatisch eine Spendenbescheinigung zugestellt, sofern uns die Anschrift angegeben wird. Spenden an die Krebsforschung Schweiz sind bei der Steuer abzugsberechtigt.

Sind meine Daten sicher?

Ja. Sämtliche erhobenen Personendaten werden vertraulich und nach den gesetzlichen Bestimmungen behandelt. Wir treffen auch angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz deiner Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch. Mit der Anmeldung erteilst du uns die Einwilligung zur Speicherung deiner Personaldaten und von Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website krebsforschung.ch. Du wirst zum Spender der Krebsforschung Schweiz, wenn du uns Geld überweist oder Kampagnen organisierst und Personendaten wie deine Adresse werden von uns verzeichnet. Wir bearbeiten deine Personendaten im Rahmen von Fundraisingaktivitäten und gestützt auf diese Einwilligung. Du kannst eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat. Die an uns übermittelten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Durch Teilnahme an Online-Spendenkampagnen kannst du aber als Spender identifiziert werden und gibst allenfalls selber Personendaten bekannt. Wenn du uns Personendaten anderer Personen zur Verfügung stellst, stell bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen, und teil uns deren Personendaten nur mit, wenn du dies darfst und wenn diese Personendaten korrekt sind. Mit der Nutzung unserer Websites und der Einwilligung in den Erhalt von Newslettern und anderen Marketing-E-Mails stimmst du dem Einsatz von Cookies und vergleichbare Techniken zu, mit denen dein Browser oder dein Gerät identifiziert werden können. Wir setzen auf unseren Websites ferner Plug-Ins von sozialen Netzwerken wie Facebook und Google Analytics ein. Die Betreiber dieser Dienste registrieren unter Umständen, dass du auf unserer Website bist und können diese Informationen für ihre Zwecke nutzen. Die Bearbeitung deiner Personendaten erfolgt dann in Verantwortung dieses Betreibers nach dessen Datenschutzbestimmungen. Die vollständigen Datenschutzbestimmungen der Krebsforschung Schweiz findest du unter www.krebsforschung.ch/datenschutz